Sa. 25.02.2023 | Finissage

ARTinfect IV

EINE GRUPPENAUSSTELLUNG KURATIERT VON CARL KENZ
Datum:Sa. 25.02.2023
Beginn:17:00 Uhr
Ort:Schreinerei

"ARTinfect IV - Die Ausstellung"
Die Gruppenausstellung zeigt die Vielfalt der urbanen zeitgenössischen Kunst und gibt darüber hinaus einen Einblick in die internationale Entwicklung und diversen Positionen und Sichtweisen dieser Kunstform, als auch der teilnehmenden Künstler an sich. Die Kollision der verschiedenen künstlerischen Positionen mündet in einer ästhetischen Symbiose aus Klassik und Moderne.

29 international renommierte Künstler u. a. aus ganz Deutschland, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Spanien, Italien, Kroatien, Serbien, Litauen, Nordirland, Kolumbien, Ecuador und der USA, präsentieren Ihre im Rahmen von ARTinfect IV individuell erstellten Kunstwerke. Die Werke der teilnehmenden Künstler präsentieren sich auf speziell angefertigten Longboards aus markanten Ziricote Holz.

Präsentiert wird auch das in 2022 veröffentlichte Buch "ARTinfect IV-I - The BOOK" eine Retrospektive, welches die Geschichte der Urban Art Symposien ARTinfect I-IV (2009, 2010, 2011 und 2017-2020) beleuchtet. Rückblicke, Interviews, Künstlerporträts und vieles mehr. Auf über 240 Seiten werden die Werke der Künstler:innen, deren Positionen als auch unterschiedliche Techniken und Denkweisen veranschaulicht.

Um den temporären Aspekt der Urban Art nicht zu vernachlässigen, werden einige der Künstler am Samstag, dem 04.02.2023 schon ab 14:00 Uhr eine Wandfläche vor Ort live gestalten. Bei den Live Paintings kann die Entwicklung der Werke, von der Entstehung bis zur Fertigstellung, unmittelbar verfolgt werden.

Die Tore zur offiziellen Vernissage von "ARTinfect IV - Die Ausstellung" öffnen sich um 19:00 Uhr.
- - -
ARTinfect IV - Die Ausstellung

Ausstellende Künstler: Zeso, Bustart, Serge KB, Endo, CRBZ, Carl KENZ, Daniel Mac Lloyd, GoMad, Spoare 153, Inso Mundo, Ettoja, Kram, Tokk, Smär, DYR, Dissenso Cognitivo, Asur, Ivan Roque, Sonik One, Letop, Isakov, Ju Mu, Urku, Kera 1, Šumski, Emic, Bona_Berlin, Cren

Vernissage: Sa. 04.02.2023 / 1900 Uhr
Finissage: Sa. 25.02.2023 / 1700 Uhr
DJs: Lars Baumann & Binco (Sukura)

Live Painting: Sa. 04.02.2023 / 1400 -1900 Uhr
Künstler: CREN & KEYZ13, SERGE KB, CRBZ, BUSTART, CARL KENZ

Öffnungstage: Fr. Sa. So. / je 1700 - 2100 Uhr
Private Führungen auf Anfrage.

Kammgarn, Schoenstraße 10, 67659 Kaiserslautern
- - -
Rückblick:
ARTinfect IV - The Pfaff Project, war ein von 2017 bis 2020 stattfindendes Urban Art-Symposium auf dem geschichtsträchtigen Areal in Kaiserslautern, welches 1896 mit der Ansiedlung der Firma PFAFF Weltruhm erlangte.

39 international renommierte Künstler aus ganz Deutschland, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Belgien, Portugal, Spanien, Italien, Kroatien, Serbien, Litauen, Nordirland, Kolumbien, Ecuador und der USA bespielten in ihren individuellen Stilen die gut 4.000m² der 5 Werkshallen auf dem Gelände.

Ein mal pro Jahr wurden die bis dato entstandenen Werke an einem Vernissage-Wochenende der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Reaktionen waren überwältigend, mit nur 6 Öffnungstagen innerhalb der 3 Jahre konnte ARTinfect IV gut 10.000 Besucher begrüßen, welche die verschiedenen Werke der Künstler, im Einklang mit dem speziellen Charme dieses Areals, auf sich wirken lassen konnten.

"ARTinfect" sieht sich als eine Art Hommage an urbaner zeitgenössische Kunst und dessen Akteure und zeigt als Event im öffentlichen Raum, dass urbane Kunst sich nicht abschirmt, sondern im realen Austausch mit deren Rezipienten steht.