Fr. 21.09.2018 | MittelalterMedieval | Young Kammgarn

Corvus Corax

"Skál"-Tour 2018

Ist isländisch und heißt "zum Wohl!". Das passt: Denn die Könige der Spielleute, aka Corvus Corax, stehen für Musik großer Sinnesfreude. Touren in der halben Welt, von den USA bis nach China. Tanzwut-side-Projekt. Die Geschichte des Band-namens ist ja, inzwischen, Legende. Unzählige Alben, in ihren fast 30 Jahren - von Tempi antiquii (1988), über die Cantus Buranus-Trilogie, bis zur neuen Platte (s. Titel, s.o.; VÖ: 27. Juli). Wacken, Hellfest, Feuertanz, Summer Breeze. Die neuen Lieder handeln von Odin, Thor, Freya; Alben, Zwergen, Nachtmahren; Narfi, dem Riesen, oder Heidrun, der Ziege mit den Met-Zitzen - also, der germanischen Geschichte und nordländischen Mythologie. Uptempo-Rhythmen. Mittelalterliches Instrumentarium - zum Teil, selbst gemacht - at its best. Feier-Show. Zauber-Intro-Melodien. Wer nach diesem Konzert nicht schweißnass nach Hause geht, hat was falsch gemacht. Ich bin wild und frei / Was ist denn schon dabei? - Wohl wahr!

Castus Rabensang, voc/bagpipe/shawm/cister/hurdy-gurdy/trumscheit
Norri der Drescher, d/perc; Micha der Frick, basscitole
Wim, bagpipe/shawm/zink; Vit, bagpipe/shawm/zink
Haflinger Hatz, d/perc; Jordon Stefanus Rex, bagpipe/shawm/zink

http://www.corvuscorax.de