Do. 31.05.2018 | Sound of the World

Sound of the World (4) - Festival der Kulturen -

Aeham Ahmad meets Edgar Knecht (Syrien/Deutschland)
  • Kammgarn-Tickets

    VVK: EUR 15,-
    (Plus Gebühren + Kammgarn-Euro)

    AK: EUR 17,-
    (Plus Kammgarn-Euro)

  • Kammgarn-Festivalkarte

    VVK: EUR 36,-
    (Plus Gebühren + Kammgarn-Euro)

    AK: EUR 38,-
    (Plus Kammgarn-Euro)

Datum:Do. 31.05.2018
Beginn:20:00 Uhr
Ort:Cotton Club

International bekannt geworden ist Aeham Ahmad durch sein Klavierspiel inmitten der Trümmer des umkämpften Palästinenserlagers Yarmouk, bei Damaskus. Der dort, 1988, geborene Musiker spielte auf einem Klavier, das er, unter Lebensgefahr, für seine Auftritte auf einem Wasserwagen durch die zerbombten Straßen fuhr. Nachdem IS-Dschihadisten, für die klassische Musik eine Sünde ist, bei einer Kontrolle, vor seinen Augen, sein Klavier anzündeten, musste er, aufgrund der nicht mehr einschätzbaren Gefahren, fliehen. Seine ersten Auftritte in Deutschland hatte Aeham Ahmad, bereits im Oktober 2015, bei einem Konzert für Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer, in München, seither folgten über 200 Konzerte zugunsten der Flüchtlingshilfe und andere Benefizkonzerte. (Info)