Fr. 23.03.2018 | HipHopRap | Young Kammgarn

Nimo

"K¡K¡"-Tour 2018

Deutschiraner (Vater floh vor dem Horror-Regime). 23 Jahre. 2010, wg. räuberischer Erpressung, im Jugendknast - 2011, nochmal. Dort fing er mit dem Rappen an. Februar '16: Mixtape Habeebeee (Ein bisschen Oldschool, ein bisschen Trap, ein bisschen Singsang, beschreibt er das). Tour, dazu, im selben Jahr. 16.06.'17: K¡k¡, seine Debut-Platte (# 4, in den Charts). Die Auskopplung Heute mit mir, im Juni '17, landete, ebenfalls, unter den Top 10, in den Single-Charts. Lyrics zum Straßenleben, Drogenkonsum und zur Kriminalität seiner Kinderjahre. Nimo heute, dazu: Ich bin kein Gangster, ich bin ein ganz normaler Junge von der Straße (laut.de). Koops, u.a., mit Haftbefehl und Azad. Bester Newcomer 2016 der hiphop.de-Awards. Ich will nicht in Fußstapfen treten, ich will eigene Spuren hinterlassen (laut.de). Bei Rock am Ring '17 trat er auch schon an. Juice nennt ihn die Speerspitze (der) Zukunft des Deutschraps ... Wie dieser Typ da ins Mic spuckt, diese Wortwahl, diese Bilder, mit was für einer (größen)wahnsinnigen Delivery er seine Hoodtales filigran in den Takt meißelt ... Deutschraps Zukunft, sie hat einen Namen (Juice):
Nimo - dazu noch: Mädchenschwarm :-)!

https://de-de.facebook.com/NIMO229