Fr. 01.12.2017 | RapPop | Young Kammgarn

Kayef

"Chaos Tour mit T-ZON" 2017

Majoe und Farid Bang nennen ihn einen Hurensohn-Youtube-Rapper. Das ist dann mal eindeutiges Dissen. Oder ist etwa Neid hier im Spiel? 445.000 Abonnenten hat er, aktuell (Ende Juli), und 30 Millionen Klicks. Und, mit KAYEFTV, einen eigenen YouTube-Kanal. Zwei digitale, zwei physische Alben, in vier Jahren. Die aktuelle (VÖ: 04.10.'16) Platte landete auf Platz 4, in den Charts. Etwas altklug referierte er, in einem Interview mit dem Handelsblatt, vor zwei Jahren (15.02.'15): Für Kids zwischen 10 und 17 Jahren ist YouTube heute das Hauptmedium. Ein Großteil der deutschen Unternehmen kapiert einfach noch nicht, dass es auf YouTube noch viel mehr gibt als lustige Katzenvideos. Coole Rap-Stimme. Lyrics übers Erwachsenwerden und junge Liebe. Mädchen- und junge-Damen-Schwarm (den Justin-Bieber-Vergleich lehnt er nicht ab). Ich lösch 100000 Photos / Doch mein Kopf ist voll von Dir / Ist schon ok, wenn Du gehn willst / Ich halt Dich nicht mehr, halt Dich nicht mehr auf ... KAYEF - überzeugend, der junge Mann!

Band: NN